ÜSC-Damen beenden die Saison punktgleich mit Tabellenerstem auf Platz 2


Wald-Michelbach. In der Bezirksoberliga-Süd war der ersten Volleyball-Damenmannschaft des ÜSC Wald-Michelbach der zweite Platz schon vor dem letzten Spiel gegen Tabellennachbar Dieburg sicher. Nun konnten die Damen um Coach Michael Klieber die Saison noch mit einem klaren 3:0-Auswärtssieg krönen.

Zum letzten Auswärtsspiel in der Spielrunde der Bezirksoberliga-Süd 2016/17 reisten die ÜSC-Damen am vergangenen Samstag mit einem ausgedünnten Kader zum Tabellendritten VSG Dieburg/Münster an. Auf vier Spielerinnen mussten die Wald-Michelbacherinnen aus privaten Gründen verzichten.

Das Klieber-Team startete sehr nervös in das Spiel und viele Fehler prägten den ersten Satz. Über druckvolle Aufschläge konnten sich die Überwälderinnen Mitte des Satzes endlich ein wenig absetzen und konnten den ersten Durchgang dann auch sicher mit 25:17 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Satz konnte man die Nervosität nicht ablegen. Ungenauigkeiten in Annahme und Abwehr machten es schwer zu einem guten Angriff zu kommen. Zudem blieb die Eigenfehlerquote weiterhin zu hoch und Satz zwei gestaltete sich bis zum Ende ausgeglichen. Nun zeigte sich die Qualität der ÜSC-Damen in dieser Saison, auch in schwierigen Phasen die Zähne zusammen zu beißen und zu kämpfen. Sie gewannen auch den zweiten Durchgang mit 25:20.

Der dritte Satz verlief ähnlich. Der ÜSC fand nicht zu seiner Bestleistung, konnte dennoch das Spiel im dritten Satz mit 25:19 für sich entscheiden.

Mit dem 3:0-Erfolg beendet der ÜSC Wald-Michelbach die Saison mit grandiosen 43 Punkten auf Platz zwei in der Bezirksoberliga-Süd – punktgleich hinter dem diesjährigen Meister TuS Griesheim.

Die Aufstiegsspiele für die Tabellenzweiten finden am 29./30.April 2017 statt.

ÜSC: Julia Brenneis, Susann Glänzel, Sabrina Krämer, Linda Paul, Lisa Schmidt, Sina Schmitt, Zoe Schumann und Stella Storck.

 

ÜSC-Damen spielen um Relegationsplatz

Sichern sich beide Teams den 2.Platz?!

Das gab es beim ÜSC bisher noch nie. Sowohl die erste Volleyball-Damenmannschaft steht in der Bezirksoberliga-Süd auf dem zweiten Platz, als auch die zweite Damenmannschaft in der Kreisliga-Südost.

Dieses Wochenende können beide Mannschaften zuhause diese zweiten Plätze sichern und somit an der Relegation zum Aufstieg – zum einen in die Landesliga und zum anderen in die Bezirksliga – am 29./30.April 2017 teilnehmen.

Morgen, am 11.März 2017 empfangen die zweiten ÜSC-Damen in der Adam-Karrillon-Grundschulhalle zunächst den direkten Konkurrenten, den Tabellendritten TV Groß-Umstadt und direkt danach geht es gegen den Orplid Darmstadt. Anpfiff ist um 15.00Uhr.

Am Sonntag, den 12.03.17 spielen die Damen 1 ab 12.00Uhr auch in der Adam-Karrillon-Grundschulhalle in Wald-Michelbach gegen den VC Ober-Roden II und danach gegen Derbygegner VC Erbach.

Beide ÜSC-Mannschaften konnten gegen diese Gegner in der Hinrunde klare Siege einfahren und hoffen dies vor heimischen Publikum zu wiederholen.

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

U 16 schafft die Quali / U13 spielt gut mit

Seite 28

Volleyball: ÜSC Wald-Michelbach wird beim Bereichsturnier Dritter / Die Mannschaften der U13 spielen um den Jugendpokal

U16 jubelt über die Qualifikation
22a8388b-17e6-44b2-9745-14c6337e4f6e.jpg.jpg

Die U16 des ÜSC Wald-Michelbach freut sich über die Qualifikation für den Hessenjugendpokal am 18. März in Bommersheim. Bild: Fritz Kopetzky

Wald-Michelbach. Die weibliche U16 des ÜSC Wald-Michelbach hat sich beim Heimturnier für den hessischen Jugendpokal qualifiziert. Die Wald-Michelbacher Volleyballerinnen starteten konzentriert ins Turnier. Sie konnten gleich im ersten Spiel in einem spannenden Duell gegen den TuS Kriftel mit einem 2:1-Sieg überzeugen. Im zweiten Spiel gegen die Eintracht Frankfurt siegte die ÜSC-Sechs klar mit 2:0. Dann musste der ÜSC sich dem VC Wiesbaden und TSV Auerbach eweils 0:2 geschlagen gegeben. Die zwei Siege reichten für den dritten Platz hinter dem Sieger VC Wiesbaden III und TSV Auerbach und somit gelang die Qualifikation für den Hessenjugendpokal, der am 18. März in Bommersheim stattfindet. ÜSC: Lea Friebe, Emily Marneth, Fabienne Marneth, Lilly Monnheimer, Luisa Müller, Julia Oswald, Zoe Rüdt, Sarah Rüger. Trainer: Oliver Harbauer

Am Tag darauf ging es mit der U13 weiter. Rund 80 Kinder spielten bei den Bereichsmeisterschaften U13 um die Qualifikation für die hessischen Meisterschaften. Jeweils die ersten sechs der zwölf Mannschaften dürfen am 13. Mai zu den hessischen Meisterschaften fahren. Die Plätze sieben bis zwölf spielen am gleichen Tag dann um den Hessenjugendpokal.

Bei den Mädchen dominierten die Teams aus dem Westen, vor allem der VC Wiesbaden spielte stark auf. Die ÜSC-Teams zeigten spannende Spiele, mussten sich aber mit den drei letzten Plätzen begnügen. Auch das Wald-Michelbacher Jungenteam musste einige Niederlagen einstecken, zeigte aber tolle Ballwechsel und kann beim Hessenjugendpokal vorne mitspielen. Für den ÜSC spielten Jakob Durrer, Marian Hölzel, Ayko Stolzenberg, Miriam Hahn, Nil Kocaaga, Sophie Köhler, Clara Petsch, Janine Schwebel, Lea Schwebel, Jana Stadler, Celine Steinmann, Felice Wimmer, Lisann Wimmer und Amelie Zeug. Die Trainer waren Oliver Harbauer, Sabrina Krämer, Linda Paul und Nicole Scholl. U13 weiblich: 1. VC Wiesbaden II, 2. VC Wiesbaden I, 3. VC Wiesbaden V, 4. TG Bad Soden I, 5. VC Wiesbaden VI, 6. TuS Kriftel, 7. TV Bommersheim III, 8. TV Idstein, 9. TSV Auerbach, 10. ÜSC Wald-Michelbach I, 11. ÜSC Wald-Michelbach II, 12. ÜSC Wald-Michelbach III. U13 männlich: 1. TG Rüsselsheim I, 2. SSVG Eichwald I, 3. TuS Kriftel I, 4. TG Rüsselsheim II, 5. TuS Kriftel II, 6. TSV Bleidenstadt II, 7. Eintr. Wiesbaden I, 8. ÜSC Wald-Michelbach, 9. DSW Darmstadt, 10. TuS Kriftel 3, außer Konkurrenz: Eintracht Wiesbaden II und ET Wiesbaden III.

Am mogigen Sonntag, 5. März, ab 11 Uhr finden die U12-Bezirksmeisterschaften in der Wald-Michelbacher Großraumturnhalle statt. Bei den Jungs treten vier Mannschaften an, darunter auch ein Team der gastgebenden Wald-Michelbacher. Gleich drei ÜSC-Mannschaften spielen bei den sechs Mädchenteams mit.

9a51fbcb-e4ce-4c72-b247-e261bc9338d2.jpg.jpg

Siegerehrung bei der U13: Die beiden Mannschaften des ÜSC Wald-Michelbach schafften die Qualfikation für die hessischen Meisterschaften aber nicht. Bild: Sabrina Krämer

Damen 1 Doppelheimspieltag

Die erste Volleyball-Damenmannschaft des ÜSC Wald-Michelbach ist Tabellenzweiter in der Bezirksoberliga-Süd, derzeit mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer TuS Griesheim.
 
Am kommenden Sonntag, den 12.März 2017 wird um 12 Uhr das erste Spiel gegen den derzeit Tabellensechsten VC Ober-Roden II angpfiffen. Direkt im Anschluß startet das Spiel gegen Derbygegner VC Erbach (aktuell Tabellenachter).
 
Die ÜSC-Damen hoffen auf zahlreiche Unterstützung im Publikum, für Versorgung ist bei Unserem traditionellen Buffet natürlich bestens gesorgt. Und auch für das Auge wird einiges geboten, es werden zwei aufregende Volleyballspiele erwartet.
 
Kommt vorbei!!
 
Gespielt wird in der Grundschulturnhalle der Adam-Karrillon-Schule Wald-Michelbach. Der Eintritt ist frei.